lichtharfe.de Beispiele | Datenschutz | Kontakt
 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Home
Nachweise: Interpretationsansätze

Zurück















© 2012

Allgemeiner bekannte Methoden

Schon im "weltlichen" Bereich gibt es ja verschiedene Interpretationsansätze (zum Erwerben von Interpretationsfähigkeiten könnten sich etwa diejenigen von [- wird nachgetragen - ] sehr gut eignen).


Archetypen

Zwar wohl jedenfalls partiell im Psychologischen verblieben, aber durchaus vielleicht lehrreich ist die Archetypenlehre von C. G. Jung, vgl. die Nachweise hier.


Spezifisch auch geistigere Interpretationsmöglichkeiten

Im geistigen ist, wenn man interpretieren möchte, in
sbesondere auch die sogenannte "Entsprechungslehre" hilfreich, vgl. etwa Noack, Thomas: Der Seher und der Schreibknecht Gottes. Emanuel Swedenborg und Jakob Lorber im Vergleich, online auf http://www.urka.de/pdfs/swedenborg_jakob_lorber.pdf, S.68 ff. auf 82, 85 ff., besonders 89, 93 ff. u. passim) .


Inuitive Herangehensweise

Für sich selber können Sie aber auch zunächst einmal ganz intuitiv an alles herangehen. Vielleicht erweckt ein speziell für Sie geschriebener Text in Ihnen ja etwas, und plötzlich taucht Verständni
s bei Ihnen auf, und eine Sache wird klarer.